Dienstag, 22. Mai 2018

Oftmals entsteht bei dem Thema „Esoterik“ der Eindruck, dass es hier darum geht, besonders „heilig“ (brav und anständig) zu sein. Doch dieser Eindruck trügt, denn dann würden nur alte Muster auf anderer Ebene weiter fortgesetzt. Tatsächlich betrachtet die Esoterik die Welt als Ganzes. In ihr haben alle Glaubensrichtungen Platz, sie schließt keine Religion aus, weder das Christentum, noch den Islam, das Judentum, den Buddhismus oder den Hinduismus. Es wird nicht die eine Religion bevorzugt und die andere benachteiligt. Viel mehr betrachtet sie jede Religion für sich auf tieferer Ebene und stellt somit ein tieferes Bewusstsein her.
Engin Iktir - www.enginiktir.de
Zentrum für Reinkarnationstherapie

Gruppen-Rückführungen

Der Kurs "Gruppen-Rückführungen" bietet die nächste Gelegenheit in die Welt Deiner Seele einzutauchen. Nächster Kurstermin ist am...